image_pdfimage_print

Die Bürgerstiftung Offenbach am Main sucht das neue Wahrzeichen für den Wilhelmsplatz: den Bürgerbrunnen. Bitte teilen Sie uns kurz vorab mit (gerne auch telefonisch unter der Ruf-Nr. 069-840004-800), falls Sie planen an der Auslobung teil zu nehmen!

TEIL A – Auslobungstext

Allgemeine Wettbewerbsbedingungen

Der Durchführung des Wettbewerbs liegen die Richtlinien für Planungswettbewerbe (RPW 2008) und der vom BMVBS herausgegebenen Fassung (Stand: 12.09.2008) mit dem Einführungserlass des Landes Hessen vom 23.12.2009 zugrunde.

Die Anwendung und Anerkennung der RPW 2008 ist für Auslober und Teilnehmer sowie alle übrigen Beteiligten verbindlich, soweit diese Auslobung nicht ausdrücklich davon abweicht. An der Vorbereitung dieses Wettbewerbs hat der Wettbewerbsausschuss der Architekten- und Stadtplanerkammer des Landes Hessen beratend mitgewirkt. Die Auslobung wurde dort unter der Nummer 14/2012 RPW registriert.

1. Anlass und Zweck des Wettbewerbs

Offenbach ist die Stadt der Vielseitigkeit. Für alle seine Bürger und Bürgerinnen. Und besonders auch für Studierende, für Kunstliebhaber, für Musiker, für Menschen aller Nationen und Kulturen. Offenbach ist kreativ und bürgernah.

Ziel der Bürgerstiftung Offenbach ist es, das immer stärker werdende Selbstwertgefühl der Offenbacher Bürgerinnen und Bürger nach außen zu tragen. Dieses Wir-Gefühl soll weiter Gestalt annehmen, nicht versteckt, sondern laut und deutlich. Mit einem Bürgerbrunnen auf dem neu gestalteten Wilhelmsplatz, dem markantesten und schönsten Stadtplatz Offenbachs – einem historischen Zentrum der Stadt. Der Wilhelmsplatz spielt für das öffentliche Leben eine bedeutsame Rolle als Wochenmarkt und gastronomisches Zentrum. Man kennt ihn in der ganzen Region. Der Bürgerbrunnen soll ein zentraler Ort der Begegnung werden, des kreativen Gedankenaustauschs und der Verständigung zwischen den zahlreichen unterschiedlichen Gruppen der Stadtbevölkerung mithin ein Zeichen der Identifikation der Offenbacher Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Stadt.

Entwicklung eines innovativen, attraktiven und zentralen Zeichens auf dem Offenbacher Wilhelmsplatz. Der Brunnen sollte folgende Eigenschaften haben:

  • ein beliebter Treffpunkt aller Bürgerinnen und Bürger,
  • ein gutes Beispiel zeitloser Stadtgestaltung,
  • eigenständig und dominant in seiner Erscheinung,
  • den Ansprüchen guten Designs genügend,
  • bei Tag und bei Nacht weithin sichtbar, sympathisch auffallend, ein „Lichtblick“.